Self Containment Zertifikat

Freiheit geniessen und Geld sparen

selfcontainedwarrant

Im Zusammenhang mit dem Camperurlaub in Neuseeland findet man immer wieder das Wort “self-contained”. Was verbirgt sich hinter dem Begriff, welche Vorteile hat man als Tourist mit einem Camper der “selfcontained” ist?

Das Zertifikat, bei dem man einen kleinen blauen Aufkleber für das Fahrzeug bekommt, wird von der New Zealand Motor Caravan Association (NZMCA) ausgestellt. Die Fahrzeuge müssen hierfür allerdings strenge Kriterien erfüllen und nur eine Toilette an Bord zu haben reicht schon lange nicht mehr.

Dies sind nur Einige der zu erfüllenden Kriterien:

  • eine Frischwasserzufuhr (4 Liter pro Person pro Tag, mindestens 12 Liter)
  • ein Waschbecken
  • eine Toilette (1 Liter pro Person pro Tag, mindestens 3 Liter pro Person)
  • ein Abwassertank (mindestens 4 Liter pro Person, wenn der Abwassertank kleiner als der Frischwassertank ist, muss dieser per Monitor überprüfbar sein)
  • ein Abwasserschlauch
  • ein Abfalleimer mit Deckel

(Vgl. http://www.nzmca.org.nz/self-containment/)

Einen Camper mit “self-contained” Zertifikat zu buchen hat viele Vorteile, zum Beispiel: die Erlaubnis zum Freedom Camping. Als Freedom Camping wird das Übernachten in der freien Natur bezeichnet. Das gibt dir maximale Freiheit und spart dir einiges an Geld. Die genaue Definition von Freedom Camping ist nach dem 2011 veröffentlichten Gesetz eine „Übernachtung im Umkreis von 200 Metern einer Straße, Sackgasse oder eines Ufers“.

Die Vorschriften, ob und wo genau Freedom Campen gestattet ist, ist manchmal schwer zu durchblicken. Deshalb hat das Departement of Conservation eine regional geordnete Übersicht zum Freedom Camping zusammengestellt: DOC Conservation Areas. Bitte beachte, dass hier alle Einschränkungen aufgezählt werden, auch wenn das Übernachten in Fahrzeugen mit dem „self-contained“ Sticker gestattet ist.

Freedom Camping Locations

Wer ganz sicher gehen will, der kann sich bei Rankers Campgrounds seinen Campingplatz vorher heraussuchen. Grundsätzlich gilt: Auf DOC Campingplätzen, Holiday Parks und ausgewiesenen Campingplätzen mit Toilette darf man in allen Fahrzeugen übernachten. Auf ausgewiesenen Campingplätzen ohne öffentliche Toilette kann man hingegen nur in einem „self-contained“ Fahrzeug übernachten.

Die Budgy Camper sind alle mit dem blauen Sticker versehen und zertifiziert, damit du Neuseelands Natur hautnah erleben und gleichzeitig deinen Geldbeutel schonen kannst.

Save