Neuseeland im Winter mit dem Campervan bereisen

Hier geht es zu unseren Winter Specials.

Neuseeland ist zu jeder Jahreszeit ein ganz besonderes Reiseziel, dennoch bereisen die meisten Gäste Neuseeland nur im Sommer. Es gibt einige Vorteile des Reisens im Winter, die gerne übersehen werden.

“Ist es nicht kalt?” fragen sich viele bei der Reiseplanung – dies ist korrekt. In den Wintermonaten kühlt es sich ab, in den alpinen Regionen der Südinsel auf bis zu -10 Grad. Je weiter man in den Süden fährt, desto kühler wird es. Dies sollte aber kein Hindernis sein. Bringt einfach eine gute Jacke, Mütze und Handschuhe mit.

Einige Vorteile des Reisens durch Neuseeland im Winter sind

  • Die verschneiten Berge und Vulkane bieten atemberaubende Aussichten
  • Es ist günstiger, als im Sommer
  • Es ist deutlich leerer
  • Man muss in der Regel keine Campingplätze vorbuchen
  • Es sind weniger Campervans und Wohnmbile unterwegs
  • Unsere Wohnmbile haben praktische Heizsysteme

Neuseeland wird zum Winter Wunderland

Die verschneiten Berge bieten unvergessliche Aussichten und das Wetter ist häufig klar und sonnig.

Falls ihr an Skifahren oder Snowboarden interessiert seid, es gibt mehr als 25 Skigebiete in Neuseeland. Es gibt dabei international bekannte Skigebiete, wie Mt Hutt, aber auch lokale Club-Skigebiete, wie Mt Cheeseman, die immer einen Besuch wert sind. Mehr Infos gibt es hier.

Winter Wohnmobilreisen ohne Massentourismus

Es gibt das Sprichwort “Man fühlt sich, als sei man der einzige Mensch auf der Welt”. Neuseeland im Winter ist genau das, wenn man die vielen übersehenen Attraktionen des Landes besucht. Zu dieser Jahreszeit ist es nirgendwo in Neuseeland überfüllt, selbst an den Hauptattraktionen.

Günstige Wohnmobile und Campervans im Winter mieten

Neuseeland ist im “SALE” in den Wintermonaten. Die Flüge ins Land sind günstiger, ebenso die Aktivitäten und Attraktionen vor Ort. Wir bieten Campervans zu besonders günstigen Preisen in den Wintermonaten an.

Das richtige Wohnmobil für den Winter

Am wichigsten ist die Auswahl des richtigen Fahrzeugs. Unser Team wird euch ausführlich beraten, um auch wirklich das passende “Zuhause” für euren Neuseelandtrip zu finden.

  • Wählt ein Wohnmobil mit Frontantrieb für mehr Sicherheit aus.
  • Wählt ein Fahrzeug mit gutem Heizsystem (z.B. Dieselheizung) aus.
  • Fragt nach Schneeketten, wenn ihr in die alpinen Regionen reisen wollt.
  • Fragt nach extra Bettzeug, um in kalten Nächten warm zu bleiben.

Unsere Campervans und Wohnmobile halten euch warm

Unsere Modelle haben verschiedene Heizsysteme. Der Budgy Familia 6 hat eine Dieselheizung, die ortsunabhängig betrieben werden kann. Der Budgy Traveller haben elektrische Heizlüfter, die bei anschluss an 240V Steckdosen funktionieren.