Aktivitäten in Neuseeland

Budgy Campers Major Events NZ

Neuseeland hat so viel zu bieten, dass die Reiseplanung schnell ausarten kann. Ob man Abenteurer oder Sportler, historisch interessiert oder einfach nur auf der Suche nach Entspannung ist, hier kommt jeder auf seine Kosten.

Neuseelands Landschaft ist atemberaubend und ein absolutes Highlight für alle, die jemals hier waren. Dank vieler Wander- und Radwege im ganzen Land kann man die Natur in vollen Zügen genießen. Mehr Informationen

Wer auf der Suche nach einem Adrenalinkick ist, der kann sich beim Bungyjumpen, Fallschirmspringen, Jetboot fahren oder Ziplinen austoben. Mehr Informationen

Die Geschichte Neuseelands ist allgegenwärtig. Die zahlreichen heißen Quellen zeugen von den vulkanischen Aktivitäten, welche das Landschaftsbild geprägt haben und immer noch beeinflussen. In den zahlreichen Museen lernt man alles über die Geschichte des Landes und in den vielen Kunstgallerien werden Werke von nationalen und internationalen Künstlern ausgestellt. Mehr Informationen

Ihr habt “Der Herr der Ringe” oder “Der Hobbit”gesehen und seid ein großer Fan der Filme? Dann werden euch viele Panoramen bekannt vorkommen. Alle Drehorte inkl. Hobbiton und der Studios in Wellington können erkundet werden. Mehr Informationen

Entdecke auch die kulinarische Seite Neuseelands. Besuch die preisgekrönten Weingüter, eines der Wine&Food Festivals oder geht shoppen auf den lokalen Bauernmärkten. Mehr Informationen

Radfahren

Neuseeland zieht viele Radfahrer an. Es gibt für alle Interessen / Könnensstufen die passenden Routen, manche führen entlang malerisch schöner Landschaften, andere lassen das Mountainbikerherz aufgehen. Es gibt übrigens auch Verleihstationen in Neuseeland. Mehr Informationen

Essen und Trinken

Essen und Trinken (vor allem Wein) sind allein schon Gründe, Neuseeland zu bereisen. Es gibt große gastronomische Events, Weinregionen und viele weitere Möglichkeiten, eine kulinarische Route durch Neuseeland zu machen. Mehr Informationen gibt es hier.

Wintersport

In Neuseeland gibt es insgesamt 25 Skigebiete. Nur wenige Skigebiete bieten Unterküfte an, mit unseren self-contained zertifizierten Campervans, könnt Ihr das Geld für Unterkünfte sparen, wennihr auf Campingplätzen übernachtet oder Freedom campt. Die Skigebiete sind zwischen Anfang Juli und Ende September geöffnet. Mt Hutt, Coronet Peak, The Remarkables sowie Treble Cone auf der Südinsel und Whakapa auf der Nordinsel sind die bekanntesten Skigebiete. Eine Liste aller Skigebiete gibt es im  NZ Travel Guide.

Surfen

Surfvoraussetzungen findet ihr unter www.swellmap.co.nz unter „Surfing“. Unter „sweet spots“ werdt ihr auch die aktuell besten Surfbedingungen für ganz Neuseeland angezeigt.

Wandern

Ein Klassiker in Neuseeland – von kurzen Wanderwegen zu Aussichtspunkten bis zu mehrtägigen Wanderungen mit Hütten zum übernachten, gibt es eine große Auswahl, sodass jeder Reisende seine persönliche Lieblingswanderroute findet.  Es gibt 9 Great Walks, welche die atemberaubendsten Wanderrouten Neuseelands sind. Sie führen entlang unberührter Wälder, Seen, Flüssen, durchs Gebirge, Schluchten und tiefe Täler.

Diese Parks werden vom department of Conservation unterhalten (kurz DOC). Es gibt folgende Great Walks: Lake Waikaremona, Tongariro Northern Circuit, Whanaganui Journey, Abel Tasman Coast Track, Heaphy Track, Routeburn Track, Kepler Track, Milford Track und Rakiura Track. Mehr Informationen gibt es beim Department of Conservation.