Camping in Neuseeland

Neuseeland bietet mehrere Möglichkeiten euren Campervan zu parken! Ferienparks, Campingplätze oder probiert “wildes Campen”

Übernachtet mit eurem Campervan auf privaten Grundstücken mit Campable.

Wenn ihr an alternativen Erfahrungen interessiert seid, ist Campable eine gute Option. Campable gibt euch als Reisende Zugang zu einzigartigen Übernachtungsmöglichkeiten, wie z.B. Strandgrundstücken, Golfplätzen, Weinguten oder Sport Clubs.

  • Übernachten auf Privatgrundstücken
  • Einzigartige und luxuriöse Standorte
  • Geprüfte Anbieter
  • Einfaches Buchen

Hier könnt ihr Campable direkt auf euer Smartphone herunterladen: Download

Ferienparks und Campingplätze 

Ferienparks und Campingplätze sind mit Gemeinschafts-Duschen und Toiletten, einer Küche und oft auch mit einem TV-Raum, Spielplätzen und vieles mehr ausgestattet.

Zudem könnt ihr zwischen einem Stellplatz mit oder ohne Stromanschluss wählen. Für die Wohnmobile und Campervans ist es immer zu empfehlen, einen Stellplatz mit Stromanschluss zu nehmen, um die Hausbatterie wieder aufzuladen.

Es ist eine kleine Gebühr fällig, um auf Holiday Parks bzw. Campingplätzen zu übernachten.

Wild Campen – über 500 verschiedene Camping Plätze für “wildes campen”

Wenn ihr auf der Suche nach einem Abenteuer seid, parkt euren Wohnmobil einfach auf öffentlichem Land. Oft sind diese freien Plätze an den schönsten Orten, die ihr so schnell nicht mehr verlassen wollt. Das Department of Conversation (DOC) bietet über 250 mit dem Campervan zugängliche Campingplätze. Diese sind von der Natur Neuseelands umgeben und bieten Zugänge sowohl zu Spaziergängen und Wanderwegen als auch zu Seen und vielen weiteren schönen Naturlandschaften.

Spart bis zu 70% an eurem DOC Camping Pass, wenn ihr bei uns bucht.

DOC Campsites in the North Island and South Island

Die Verantwortung auf Campingplätzen

Da die Campingplätze für “wildes Campen” kostenlos sind, solltet ihr dort besonders verantwortungsvoll sein. Räumt bzw. nehmt euren Abfall mit und verlasst euren Stellplatz sauber und ordentlich für die nächsten Camper. Hier findt ihr heraus, wo ihr euren Abfall entsorgen können.

Auf der Internetseite “Camping our way” findet ihr alle Informationen was ihr über das Campen in Neuseeland wissen solltet. Dieses beinhaltet die verschiedenen Arten von Campingplätzen, Orten und allgemeinen Regeln.

Wo kann ich mein Abfall und mein Abwasser (Grauwasser) entsorgen?

Entsorgen euren Abfall und euer Abwasser (Grauwasser etc.) sicher in einem der Neuseeländischen “Dump Stationen” (Müllhalden). Um so eine Station zu finden, haltet einfach Ausschau nach dem Zeichen wie unten angegeben oder besucht diese Internetseite um weitere Informationen zubekommen: Ministry of Tourism Dump Station Guide.

Zudem können wir euch empfehlen die App “Campermate” auf euer Handy oder Tablet zu laden. Diese App bietet alle Informationen, sowohl über Orte mit öffentlichen Duschen/Toiletten, Dump Stations und “wilden Camping Plätzen” in ganz Neuseeland. Die App kann herunetrgeladen werden, sodass ihr diese auch offline nutzen könnt und somit mobilen Daten spart.